BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN – Ortsverband Allendorf Lumda

GRÜNE Mandatsträger, V.L. Christian Zuckermann, Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Helmut Wißner, Stadtverordneter, Gabi Waldschmidt- Busse, Stadträtin, Sandra Henneberg, Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende, Cristoph Poß, Stadtverordneter

V.L. Christian Zuckermann, Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Helmut Wißner, Stadtverordneter, Gabi Waldschmidt- Busse, Sandra Henneberg, Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende, Cristoph Poß, Stadtverordneter

Hier wollen wir über die politische Arbeit der Grünen in Allendorf Lumda informieren, unsere ParteivertreterInnen vorstellen, und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über die aktuellen politischen Themen zu informieren.
Deshalb sind wir Ihnen für jede Anregung, aber auch Kritik dankbar, um unseren Auftritt weiter zu verbessern.
Nutzen Sie dafür einfach unsere Kommentar Möglichkeit und jetzt: Viel Spaß! Beim Stöbern auf unseren Seiten.
Bitte beachten Sie unter “Bürgerinfo” finden Sie immer unsere Anträge und Anfragen.

 

“Gedanken unserer Zeit”

Statement zu einer ganz anderen Sache!
Auf unserer Homepage berichten wir über unsere politische Arbeit in Allendorf, über unsere gestellten Anträge und unsere Ziele als Grüne. Heute möchte ich aber mal ein ganz anderes Thema aufgreifen und darüber schreiben:
Die Frage, die sich jeder mal im Laufe seines Lebens stellt, ist: „Was ist Wahrheit? Was ist wahr?“
Ich habe nach einer Definition von Wahrheit gegoogelt und festgestellt, dass es hierzu verschiedene Theorien aus der Philosophie und der Logik gibt.
Wikipedia sagt hierzu: „Dem Begriff Wahrheit werden verschiedene Bedeutungen zugeschrieben, wie Übereinstimmung mit der Wirklichkeit, einer Tatsache oder einem Sachverhalt, aber auch einer Absicht oder einem bestimmten Sinn bzw. einer normativ als richtig ausgezeichneten Auffassung („Truism“ oder Gemeinplatz) oder den eigenen Erkenntnissen, Erfahrungen und Überzeugungen (auch „Wahrhaftigkeit“).“
Es werden verschiedene Theorien genannt, die keine leichte Kost sind. Jeder vermag sie nachzulesen.
Oft bewerten wir auch Wahrheit, ob sie nun gut oder schlecht sei. Manchmal tut die Wahrheit auch weh und deswegen will man sie nicht wahr haben. Und wir verwehren uns gegen die Wahrheit.
Für mich ist die Wahrheit relativ und ständig im Fluss. Was in früherer Zeit mal als wahr galt, ist heute nicht mehr so. Die Relationen, mit der wir sie in Verbindung bringen, ändern sich im Laufe der Zeit, aber auch im Laufe eines Lebens. Nach einer im Internet gefundenen Definition ist Wahrheit eine Übereinstimmung zwischen Verstand und Sache. Doch was ist maßgebend? Der Verstand oder die Sache?
Ja, was ist denn nun die Wahrheit? Jeder vermag es für sich selbst beantworten. Was für mich als wahr und richtig gilt, mag für den anderen nicht gelten. Wenn wir uns dessen vielleicht ein wenig bewusster werden, haben wir schon einen kleinen Schritt getan.
Ich möchte Sie daher anregen, einmal darüber nachzudenken und in sich hineinzuschauen. Denn nur Sie kennen die Wahrheit über sich selbst.
Es grüßt Sie herzlich
Sandra Henneberg

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel